Aktuell

09/2020

1. Meisterschafts Spieltag Saison 20/21

FC Wiedenest-Othetal 1 – VfL Engelskirchen, 4:1 (0:1)
FC Wiedenest-Othetal 2 – SV Rossenbach, 4:1 (3:2)
FC Wiedenest-Othetal 3 – BSV Viktoria Bielstein 3, 2:2 (0:2)


  

FC Wiedenest-Othetal – VfL Engelskirchen 4:1 (0:1).

 

Eine alte Fußball-Weisheit besagt, wer die Tore vorne nicht macht, kriegt sie hinten rein. So erging es den Engelskirchenern, die nach einer guten ersten Halbzeit und einem allseits gelobten Treffer von Marcel Sesto in Führung gingen. „Den hat er nach einer Ecke wunderschön in den Winkel geschlenzt“, meinte VfL-Co-Trainer Pantaleo Stomeo. Doch im Anschluss ließen die Gäste viele Chancen liegen. „Wir waren lange nicht auf Augenhöhe“, gab FC-Coach Sebahattin Yilmaz zu. Doch nach dem Ausgleich durch Marco Heinze wurde sein Team zunehmend wacher und agierte schneller. Auch die Einwechslungen zahlten sich aus. Ein besonderes Lob sprach der Trainer der Gastgeber Paul Clemens aus: „Als kleinster Spieler auf dem Feld erzielte er in der 84. Minute ein Kopfballtor. Das hat er wirklich gut gemacht.“

 

Tore

0:1 Marcel Sesto (5.), 1:1 Marco Heinze (68.), 2:1 Marco Heinze (73. Foulelfmeter), 3:1 Paul Clemens (84.), 4:1 Selmin Karajkovic (86.).

 

Fotos vom Spiel FC Wiedenest-Othetal 1 – VfL Engelskirchen.

Fotos vom Spiel FC Wiedenest-Othetal 2 – SV Rossenbach.




Die FCWO App:



Zur Startseite Impressum Kontakt Haftungsausschluss