Aktuell

03/2017

FC Wiedenest-Othetal C-Juniorinnen bei der Westdeutschen Hallenmeisterschaft


  

Quelle: oberberg-aktuell.de

Wie erwartet hingen die Trauben für die noch sehr im Aufbau befindliche Mannschaft der C-Juniorinnen des FC Wiedenest-Othetal bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in der Sportschule Wedau in Duisburg am Wochenende 04.- 05. März 2017 sehr hoch.

Die FCWO C-Juniorinnen hatten sich durch den Gewinn des Kreis-BERG-Hallenpokals für die Endrunde auf FVM-Verbandsebene qualifiziert. Hier schafften sie es in die Halbfinalbegegnungen und lösten somit die vierte Fahrkarte des FVM neben dem 1.FC Köln, Bayer 04 Leverkusen und Alemannia Aachen zu der Wochenendveranstaltung in Duisburg.
Als einziger Kreisligist nahmen sie die Herausforderung an und bereiteten sich in den letzten 3 Wochen intensiv auf diese Aufgabe vor und reisten guten Mutes am Wochenende nach Duisburg in die Sportschule Wedau an.

Die Auslosung der Gruppen in der Teamleiter Besprechung stimmte alle dann auch optimistisch. Die Spielzeit pro Spiel von 1 x 20 Minuten in der Halle war dabei schon eine Hausnummer. Schon im ersten Spiel gegen SV Hohenlimburg ( FLVW ) hätten die Mädchen fast gepunktet, mussten aber 30 Sekunde vor Spielende noch einen Treffer zum 0 : 1 hinnehmen. Durch die ungewohnt lange Pause zwischen den Spielen kamen sie im zweiten Spiel am Samstag gegen körperlich überlegene Spielerinnen des SV Walbeck ( FVN ) nicht richtig ins Spiel und verloren 0 : 8.

Ausgeschlafen ging es dann am Sonntagmorgen ins dritte Spiel der Vorrunde. Der SC Borchen ( FLVW ) hatte so seine Mühe mit den FCWO Kickerinnen, die doch öfters gefährlich vor dem Tor auftauchten und sogar mit 1 : 0 durch Lotte Kottmann in Führung gingen. Doch auch hier fiel kurz vor Schluss der Ausgleich zum 1 : 1, so dass es bei einem Punkt für den FCWO blieb. Im letzten Vorrundenspiel ließ der Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen unseren Mädels kaum Zeit zum Luftholen und siegte mit 9 : 0.

Das bedeutete das in der Endrunde um Platz 9 und 10 gespielt wurde. Hier war der SuS Dienstlaken 09 ( FVN ) unser Gegner. Doch der Akku der Mädels wurde immer leerer. Dieses Spiel ging so mit 4 : 0 verloren. Trainer Andreas, Betreuerin Nicole und die gesamte Mannschaft sowie die am Sonntag zahlreich angereisten Eltern konnten sehr zufrieden sein was der FCWO-Nachwuchs an diesem Wochenende gegen die höher spielenden Mannschaften geleistet hat.

Sicherlich werden hier noch viele Erinnerungen bei den Mädels an dieses Turnier wachbleiben.

Herzlichen Glückwunsch allen beteiligten. Wir sind stolz auf EUCH!!!




Die FCWO App:



Zur Startseite Impressum Kontakt Haftungsausschluss